Informationen in Leichter Sprache


Audiobeschreibung


Ein neues Projekt heißt: Medien.Machen.Teilhabe.

 

 Teilhabe bedeutet:

 Menschen mit Behinderung sollen auch Medien benutzen können.

 Medien sind zum Beispiel:

  • Das Internet,

  • der Computer,

  • Film-Kameras

 

Das Projekt soll 3 Jahre dauern.

 Es ist für:

  • Menschen mit einer körperlichen Behinderung

  • Menschen mit Lern-Schwierigkeiten


Das Ziel von dem Projekt

 

 Hindernisse sollen abgebaut werden.

 Menschen mit Behinderung

sollen überall mit-machen können.

Und sie sollen überall dabei sein können.

 


Die Inhalte von dem Projekt

 

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen

können selber Sachen machen.

 

Zum Beispiel können sie diese Sachen machen:

  • Erfahrungen mit dem Internet,

  • Filme,

  • Fotos,

  • Texte schreiben

  • und Musik.

    Und diese auf eine CD machen.


Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen können lernen:

  • Dass sie selber über ihr Leben bestimmen können.

  • Dass sie eigene Ideen haben können.

    Und diese anderen Menschen zeigen können.

    Wenn sie zum Beispiel einen Film machen.

  • Wie sie im Internet

    mit anderen Menschen schreiben können.

    Oder im Internet Informationen bekommen.

    Und deshalb bei vielen Sachen mit-machen können.

Wie sie die Angebote im Internet benutzen können.

Zum Beispiel:

 

  • Die Internet-Seite Facebook.

    Das wird so ausgesprochen: Fehs-buck.
    Da können die Menschen mit anderen Menschen schreiben.
    Oder Fotos von anderen Menschen sehen.
    Oder Fotos von sich selber zeigen.

  • Das Programm Skype.

    Das wird so ausgesprochen: Skeip.

    Damit können Menschen

    mit anderen Menschen telefonieren.

    Oder mit anderen Menschen schreiben.

  • Die Internet-Seite Youtube.

    Das wird so ausgesprochen: Ju-tjub.

    Dort können Menschen sich Filme anschauen.


Erfahrungen aus dem Leben von den Teilnehmern und Teilnehmerinnen werden besprochen.

 

Damit sie die Probleme erkennen.

Und damit sie dafür Lösungen finden.


 

Fach-Kräfte sollen auch etwas lernen

 

Zum Beispiel:

  • Pflege-Kräfte

  • Assistenten und Assistentinnen

  • Das sind Personen, die anderen Menschen helfen.

 

Die Fach-Kräfte lernen:

 

Wie sie Menschen mit Behinderung helfen können.

Damit sie verschiedene Sachen benutzen können.

Zum Beispiel:

  • Den Computer,

  • das Internet

  • und Film-Kameras.

Oder wie sie Menschen mit Behinderung zeigen können:

Wie sie diese Sachen alleine benutzen können.

 


 

Übersetzung: Patrick Herz zusammen mit Leicht ist klar

Prüfung: Carola Berndt

 

Bildquellen: Halina Kirschner
www.halinakirschner.de